Warum ist außerhalb des EWR eine zweite Police notwendig?

Warum ist außerhalb des EWR eine zweite Police notwendig?

Für versicherte Schulen außerhalb des EWR ist die Installation einer zusätzlichen lokalen Police notwendig. Dies ist eine versicherungstechnische Voraussetzung für die Schadenabwicklung. Ohne diese lokale Police kann die Allianz Global Corporate & Specialty SE als Hauptvertragsgeber im Schadenfall kein Geld in das betreffende Land transferieren.
    • Related Articles

    • Wir haben keine Prämienrechnung zur lokalen Police erhalten. Was ist zu tun?

      Außerhalb des EWR ist der Versicherungsschutz nur bei Bestehen beider Policen (Hauptvertrag und lokale Police) gegeben. Bei Zahlungsverzug kann es zu Versicherungslücken kommen. Haben Sie keine Rechnung zur lokalen Police erhalten, dann wenden Sie ...
    • Was kostet die D&O-Versicherung?

      Unterschieden werden muss, ob sich die Schule innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) befindet. Pro versicherte Schule sind folgende Prämien zu zahlen: Innerhalb EWR: Jahresprämie 1.500 EUR zzgl. Versicherungsteuer gegen ...
    • Wer ist versichert?

      Zu dem versicherten Personenkreis gehören Mitglieder des Vorstands, Aufsichtsrats, Beirats, Board of Directors, Geschäftsführer und alle Mitglieder sonstiger vergleichbarer geschäftsführender, beratender und/oder beaufsichtigender satzungsgemäßer ...
    • Wie hoch ist die Versicherungsleistung?

      Die Gesamtversicherungsleistung beträgt pro Jahr 15 Mio. EUR. Das Sublimit pro Schule pro Versicherungsjahr beträgt dabei 5 Mio. EUR.
    • Welche Schäden sind versichert?

      Die D&O-Versicherung ist eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung zur Absicherung der Organe und sonstigen versicherten Personen einer versicherten Schule gegen Schadenersatzforderungen aufgrund eines Vermögensschadens. Schäden können auftreten ...